Schasatanz von Elios Schastél

Darstellung der Figur Schasa von Elios Schastél


cover




Elios Schastél (Fotograf & Schauspielerin)



Schasatanz







Handlung



Schasa begibt sich auf einen Weg, der sie zu den Menschen führt. Der bergige Weg ist erfüllt von Schatten. Ihr zweites Dasein lebt sie in den Vorstellungswelten des Kosmoses. Dort flüchtet sie sich zu einem Schloss über den Wolken, wo sie das Leben der Figur Schastél lebt. Stetig zu den Menschen zurückkehrend, ist Schastél unter ihnen ein Vermittler der Werte des Guten und Gerechten. Während Schastél im Kosmos tanzt, fliegt sie immer weiter von der Erde weg, bis sie der Wahnsinn einnimmt. Gleichzeitig erfährt Schasa in ihrem Leben unter den Menschen einen Kampf, in dem sie die Werte des Guten und Gerechten auf der Erde vermitteln will. Unverstanden lebt sie inmitten der Menschen. Ihren letzten Blick zum Licht der Sonne richtend, ragt ihre wahre Größe zum Himmel weit über die Grenzen des Möglichen hinaus. Die ägyptische Gottheit ist durch das Steigen der Schastél in ihr entstanden. Ein mißverstandener Stern über dem Gipfel eines schneebedeckten Berges ist das letzte Bild, das von Schasa einer Königin unter den Menschen verbleibt.



Charakter



Ihr Charakter ist gespalten zwischen ihrer Innenwelt und jenem, den sie unter den Menschen verkörpert. In sich trägt sie das Wesen einer Prinzessin. Ein Kind, das sich in ein Schloss über den Wolken flüchtet, erfüllt dort die Funktion eines Vermittlers zwischen dem Kosmos und der Welt der Menschen. Ihr Charakter zeichnet sich aus durch Leichtigkeit und Verspieltheit. Sanftheit und Schönheit prägen sie. Ihre Phantasie steht in einem Wechselspiel mit dem Wahnsinn. Da Schastél mit den Werten, die sie vermittelt, unter den Menschen nicht verstanden wird, bleibt sie geschützt in den Phantasien von Schasas Innenwelt zurückgezogen. Schasa, die unter den Menschen lebt und zum Schloss über den Wolken aufschaut, versucht die Informationen, die Schastél im Kosmos erhält an die Menschen weiterzugeben. Wille und Ehrgeiz treiben sie in ihrem Handeln voran. Idealismus kennzeichnet ihren Charakter. Die Schilderung der ambiguiden Persönlichkeit entspricht der Geschichte zwischen Gott, der unter den Menschen bleibt und zum Himmel aufschaut und dem Alien, das außerhalb des Kosmoses lebt. Es ist die Geschichte zwischen dem steigenden Morgenstern* in unserem Universum und dem Paradieses der anderen Dimension. Der Charakter der Figur Schasa entwickelt sich weiter zur ägyptischen Gottheit, die unverstanden inmitten der Menschen bleibt oder deren Stern sich verschließt, bis sie zum Menschen wird.



Entstehung des Films



Im Verlauf der Erarbeitung der Schastélserie und der Beketänzeserie trat ich in einen kommunikativen Prozess mit dem Kosmos. Nach diesem künstlerischen Prozess versuchte ich ein System in den erfahrenen Informationen zu finden. Ich begann die Inhalte des Kosmoses zu personifizieren und in Form von Ausdruckstänzen und schauspielerischen Darstellungen zu vermitteln. Die Vermittlung der Figuren Tumo und Schastél in Tänzen und die schauspielerische Darstellung der Figuren Prinzessin, Schastél und Schasa führten zu der Entstehung des Konzepts des Schasatanzes und der Darstellung der ägyptischen Gottheit & Schmerz**. 2016 trampte ich mit einer Regieausrüstung und Kostümen an die schweizer-italienische Grenze um dort die Tänze und weitere Filmsequenzen in den Bergen von Gressoney-Saint-Jean und Borgofranco umzusetzen. Basierend auf einer Praxis des Thai Chi entstanden die tänzerischen Darstellungen der Figuren Schastél, Schasa und der ägyptischen Gottheit. Während der Praxis entwickelte sich bei den Bewegungen eine Geschwindigkeit, die das Thai Chi zum Tanz werden ließ. Die Regie in den entstandenen Filmen führte ich nach der Rückkehr nach Berlin fort. Sie basiert auf einer Choreographie, die gemeinsam mit der Geschichte der siebenten Symphonie von Beethoven zusammengeht. Diese Musik lieferte die Grundlage für wahrgenommene Bilder, die ich in einer Darstellung mit dem Kosmos in Körpersprache transferierte. Viel Vergnügen wünscht Elios Schastél.


____________________________________________________________________


*Siehe Menüpunkt Kosmos & Kunst unter Religion um weitere Informationen zu finden.
**Siehe Menüpunkt Ausdruckstänze unter darstellende Kunst & Religion um weitere Informationen zu finden.




Dank & Wertschätzung


Möglichkeiten Ihre Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen finden Sie im Menüpunkt Aktuelles.




Namens- und Urheberrechte


Alle Inhalte dieser Internetseite wurden erstellt von den Elios Schastél Filmproduktionen.