königliches Amt & Weltgericht



Sehr geehrte Besucher/Innen,


in diesem Menüpunkt werden Sie weitergeleitet zu der Internetseite des Weltgerichts. Das Weltgericht besteht seit September 2016. Es ist weltweit vertreten. Es kooperiert mit der Elios Schastél film productions GmbH, dem Performanzverlag Deutschland, Astral Tai chi© und Gründung Inkasso. Rechtliche Angelegenheiten, Fragen und weitere Anliegen, die das Weltgericht betreffen, können Sie an die auf der Internetseite des Weltgerichts angegebene Emailadresse oder Postanschrift senden.


Mit freundlichen Grüßen
Gerechtigkeit möge walten.



Weltgericht & Amtsgericht





eine Darstellung der Erzaristokratie am Schloss Sanssouci



In dem folgenden Film finden Sie eine interpretative Darstellung des inneren Wesens der Erzaristokratie. Mit Hilfe von Choreografie, Musik, Kulisse und Kostüm wird die Theamtik behandelt. Die Darstellung findet in einem Tai chi statt, bei dem Körperbewegungen interpretativ das innereWesen der Erzaristokratie charakterisieren.



Schloss Sanssouci


Der Film wurde im Jahr 2017 am Schloss Sanssouci bei Berlin gemacht. Mit der Künstlerin Elios Schastél in der Regie und als Darstellerin wurde der Film aus China gefördert. Dank für das Sponsortum gilt vor allem Herrn Pangestu.




universelle Körpersprache


Die esoterischen Bedeutungen der Körperteile (Universalsprache) und die sieben Bewusssteinsebenen der buddhistischen Seelenlehre können verwendet werden um die Geschichte, die durch das Tai chi erzählt wird, zu verstehen.



Rede im Schlosshotel Grunewald



Die folgende Rede ist ein Teil der Sprecherserie 2017. In ihr werden die Bedingungen für die Entstehung und das Wesen einer Königin thematisiert und nachgewiesen. Sie wurde im Schlosshotel Berlin in einem Film umgesetzt.

Schlosshotel Grunewald






Namens- und Urheberrechte


Alle Inhalte dieser Internetseite wurden erstellt von der Elios Schastél film productions GmbH.