eine dramatische Darstellung der zweiten Tierkreisdimension der Gottheit Merkur von Elios Schastél








Titelbild







eine Geschichte zum Film


Merkur ist ein Planet im Sonnensystem, der dem Fixstern Sonne von allen Planeten am nächsten ist. Sind das Wesen und die Eigenschaften des Merkur in einem menschlichen Träger ausgeprägt, dann kann der Merkur zu einer Gottheit in ihm reifen. Die Gottheit Merkur ist geprägt durch Vorstellungsfähigkeit, hoher Aktivität und emotionaler Intelligenz. Die zweite Tierkreisdimension der Gottheit Merkur beinhaltet Tierkreiszeichen, die zu den menschlichen Tierkreiszeichen des Universums nicht mehr gehören. Zu diesen gehört beispielsweise der Mittler Gottes, der eine Erweiterung des Tierkreiszeichens Zwilling in der menschlichen Tierkreisdimension ist.




Arbeitsprozess


Nach ein Paar Proben des Astral Tai chis wurde die Praxis zu der Musik des Merkurs von Gustav Holst ausgeübt. Daraufhin wurde ein Ort in Berlin gesucht, der passende Formen und esoterische Bedeutungen zum Thema des Filmes aufweist. Die Formen und Strukturen der Kulisse des Filmes interpretieren das Thema des Filmes. Die Statue und die Ehrungen an den Fassaden sollen auf die Ehrungen der Gottheit und die Gottheit Merkur selbst hinweisen. Die Lichtbearbeitung des Filmes unterlag ebenfalls dem Ziel der Vermittlung des Themas des Filmes.




Namens- und Urheberrechte


Alle Inhalte dieser Internetseite wurden erstellt von der Elios Schastél film productions GmbH.