die Tai chiserie von Elios Schastél

Astral-Tai chi – die Serie



Astral-Tai chi besteht aus einer Bewegungsserie (Tai chi) und einer Übungsserie (Yoga).





Bewegungsserie



Die zehnminütige Bewegungsserie fokussiert prioritär die Öffnung des Sterns und in mit diesem zusammenhängend sekundär die Öffnung der Sonne sowie des Marses*. Der folgende Film wurde 2016 in Gressoney-Saint-Jean gemacht. Er zeigt die Bewegungsserie in ihrer gesamten Länge.







eine kurze Geschichte zum Film


Sich befreiend von erfahrenen Verletzungen und den Stern öffnend, macht ein von oben-Wesen** zur Frühlingszeit Tai chi. Vergebung, Kraft und Reinheit sind in seinen Bewegungen zu erkennen, während es fern von den Menschen mit dem Kosmos spricht.





Übungsserie



Alle Übungen des Tai chis sind in der folgenden Serie eingeschlossen. Sie werden zum Zweck der Aufwärmung für die finale Bewegungsserie praktiziert.


1. Übungen (Yoga)
2. Bewegungsabläufe (Tai chi)




1. Sternatmung


Der Bewegungsablauf beginnt mit vor dem Stern sich berührenden Händen und einem zum Kosmos gerichteten Blick. Er endet in derselben Haltung.










2. Öffnung des Sterns


Der Bewegungsablauf beginnt mit auf der Höhe des Sterns zu den Seiten ausgebreiteten Armen. Er endet in derselben Haltung.










3. Vergebung in der Vergangenheit


Die Bewegungsabläufe sind Rückwärtsbewegungen, bei denen prioritär der Stern gedehnt und geöffnet wird.










4. Hoffnung & Kraft für die Zukunft


Die Bewegungsabläufe öffnen und strecken den Stern. Auch kräftigen sie die Sonne.













5. Empathie in der Innenwelt & Außenwelt


Die Bewegungsabläufe öffnen und strecken den Stern mit Seitwärtsbewegungen.










6. unendlicher Aufstieg


Die Bewegungsabläufe öffnen und strecken simultan den Stern und den Mars.










7. Waage


Die Bewegungsabläufe öffnen und dehnen den Stern in allen Richtungen und sie kräftigen die Sonne. Die Übungen imitieren das kosmische Symbol der Waage.













8. Öffnung des Sterns


Der Bewegungsablauf beginnt mit auf der Höhe des Sterns zu den Seiten ausgebreiteten Armen. Er endet in derselben Haltung.










9. Sternatmung


Der Bewegungsablauf beginnt mit vor dem Stern sich berührenden Händen und einem zum Kosmos gerichteten Blick. Er endet in derselben Haltung.








_______________________________________________________________________________________________
* Siehe Tolamsoq-Sprache im Menüpunkt Sprache unter Religion.
**Siehe Menüpunkt von oben-Wesen unter Entwicklung zur (arischen) Schlampe im Menühauptpunkt Gerechtigkeit.
Tai chiserie
Tai chi series
Astral-Tai chi series
Astra Tai chi series
Astral Tai chi philosophy
Astral-Tai chi Philosophie




Namens- und Urheberrechte


Alle Inhalte dieser Internetseite wurden erstellt von den Elios Schastél Filmproduktionen.